Handwerkerportale
im vergleich

Doozer im Vergleich zu
Myhammer, Blauarbeit und Check24
 

Handwerker, die auf der Suche nach Kunden sind, haben im Internet unzählige Möglichkeiten die Auftragsbücher zu füllen.
In Deutschland gibt es dafür eine Vielzahl an Plattformen für Handwerker. 
Wer als Handwerker den Suchbegriff „Aufträge für Handwerker“ in eine Suchmaschine eingibt, wird neben der Doozer Plattform wahrscheinlich auf drei weitere Unternehmen stoßen: MyHammer.de und Blauarbeit.de. Neuerdings bietet auch das bekannte Preisvergleichsportal Check24 die Suche nach Handwerkern für Privatkunden an. 

Aber wie unterscheiden sich die Angebote? Wir haben die größten Anbieter rausgesucht und zeigen die unterschiedlichen Schwerpunkte und Preismodelle. 

Was ist doozer?

Doozer ist ein Vermittlungsportal für Sanierungsleistungen von Wohninnenräumen.
Die Plattform bringt Privatvermieter, Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften mit
Handwerkern in ganz Deutschland zusammen.
 

Die Handwerksbetriebe auf Doozer sind Generalunternehmer, da sie alle Gewerke
einer Wohnungssanierung abdecken müssen.
 Handwerker legen ihre Preise in Doozer selbst fest
und passen diese bei Bedarf an. 
So wurden über Doozer wurden schon knapp 89.000 Wohnungen
erfolgreich saniert.

  • Provision nur nach erfolgreich
    abgeschlossenem Auftrag
  • Nur für Generalunternehmer
  • Kunden aus der Wohnungswirtschaft
Doozer_Kosten_2

Was Kostet doozer?

Auf Doozer zahlen die Handwerker keine monatliche Grundgebühr oder andere verstecke Kosten.
Erst wenn der Auftrag abgeschlossen ist, zahlt der Handwerker eine Provision an Doozer.
Die Provision richtet sich dabei nach dem Bauvolumen.
 Deswegen sind die Kosten für den
Handwerker vorher schon bekannt und daher planbar. 
Für Auftraggeber ist Doozer kostenfrei

Was ist myhammer?

MyHammer ist das größte Handwerkerportal in Deutschland. So gut wie alle Handwerker können
dort ein Firmenprofil anlegen und ihre Leistungen online anbieten. Auf der anderen Seite melden sich
Kunden auf der Website an und schreiben ihre Aufträge bzw. Gewerke aus.
Dabei ist das Spektrum der Aufträge sehr vielfältig und umfasst alle Arbeiten, die die Instandhaltung einer Immobilie betreffen.

Auch nicht-handwerkliche Leistungen wie Umzüge werden ausgeschrieben. Mittlerweile können
selbst DJs und Stylisten können ihre Dienstleistungen anbieten.
 

  • spezialisierte Handwerker  
  • Ausgelegt für Privatkunden 
  • Kostenpflichtig für Handwerker nach
    Erstkontakt mit Kunden
Doozer_Kosten_2

Was Kostet Myhammer?

Inserate können von gewerblichen sowie privaten Kunden kostenlos eingestellt werden. Handwerker können ebenfalls kostenlos Aufträge suchen. Der unverbindliche Erstkontakt zwischen Handwerker und Kunde ist erstmal kostenfrei. Nach dem initialen Kontakt mit dem Auftraggeber wird eine Gebühr für den Handwerker fällig. Die Kosten sind abhängig von der Größe des Auftrags und des Gewerks. In der Regel liegen zwischen 1 Euro und 39 Euro.  

Was ist Blauarbeit?

Blauarbeit startete im fast gleichen Zeitraum wie MyHammer, vor etwa 15 Jahren, seine Plattform. Spezialisierte Handwerker mit einem überschaubaren Spektrum an Gewerken bieten dort ihre Dienstleistungen an und können auf ausgeschriebene Kundeninserate Gebote beziehungsweise Preisvorstellungen abgeben. Das heißt, die Preise sind im Gegensatz zu MyHammer flexibel.
Auch hier gibt es wenig Möglichkeiten für Generalunternehmer Aufträge zu finden.
 

  • Private Auftraggeber 
  • Handwerker mit Einzelgewerken 
  • Kostenpflichtig für Auftragnehmer
Doozer_Kosten_2

Was Kostet Blauarbeit?

Die Gebührenstruktur bei Blauarbeit.de ist etwas anders als bei MyHammer. Beide Anbieter haben aber gemeinsam, dass die Auftragnehmer die Gebühren übernehmen. Auf Blauarbeit ist das Preismodell unterschiedlich. Hier zahlt der Handwerker eine monatliche Grundgebühr für eine Premium-Mitgliedschaft, die zusätzliche Services enthält auf der Website enthält. Wer sich für solch eine Mitgliedschaft entscheidet, zahlt bei einer monatlichen Zahlweise mindestens 49,90 Euro.

Was ist Check24?

Auch auf dem Vergleichsportal Check24 können Handwerker ihre Arbeit anbieten anzubieten.
Der Service “Check24 für Profis” ist im Vergleich zu den anderen Anbietern noch recht neu und in der Aufbauphase. Spezialisierte und generalistisch aufgestellte Handwerker treffen dort auf Privatkunden.
Handwerksbetriebe können das gesamte Leistungsspektrum ihrer Dienstleistungen bei Check24
für Profis einbringen.
 

  • Private Auftraggeber 
  • Einzelgewerke und Generalunternehmer 
  • Kostenfrei für Auftragnehmer und -geber
Doozer_Kosten_2

Was Kostet Check24?

Check24 für Profis ist für Handwerker sowie Auftraggeber komplett kostenfrei, da der
Service von den anderen Sparten auf Check24 gegenfinanziert wird.

fazit

Welches ist nun das richtige Portal für Handwerker ist, hängt vom Leistungsspektrum und den eigenen Wünschen ab. Wer sich auf ein Gewerk spezialisiert hat und hauptsächlich für private Auftraggeber arbeiten möchte kann sich auf MyHammer, blauarbeit oder Check24 umsehen. Doozer bietet Generalunternehmern die Möglichkeit mit Privatkunden und großen Wohnungsunternehmen zu arbeiten.  

Sie sind an Doozer interessiert? Dann lassen Sie sich jetzt von unserem Team für Ihr Sanierungsvorhaben beraten!

Nach oben scrollen
Doozer Real Estate Systems GmbH Wohnungssanierung, Komplettsanierung, Teilsanierung, Sanierungsberatung Anonym hat 4,69 von 5 Sternen 106 Bewertungen auf ProvenExpert.com