Firma Steinhoff
setzt auf Doozer

75% weniger Bürokratie
und
fehlerfreie
Auftragsadministration

Im Alltag von Handwerksbetrieben nimmt der alltägliche Papierkram viel zu viel Raum ein. Von der Ausarbeitung von Vergleichsangeboten über die Abwicklung von Aufträgen bis hin zur Rechnungslegung: Oft ist die Arbeit so umfangreich, dass sich eine Neueinstellung für die Büroarbeit lohnt. Doch damit entstehen wieder neue Abhängigkeiten: Denn den Überblick über alle anstehenden und ausstehenden Aufträge einem Angestellten anzuvertrauen, ist für viele Geschäftsführer eine heikle Angelegenheit. Viel komfortabler ist es hingegen, als Firmenleitung per Knopfdruck alle relevanten Daten parat zu haben – und jederzeit Bescheid über den Arbeitsstand aller Aufträge zu wissen.

Für Eugen Besel war das nur einer der guten Gründe, mit Doozer eine smarte Lösung für seine Steinhoff GmbH einzuführen. Denn die Doozer Plattform deckt die gesamte Auftragsadministration für die Sanierung leerstehender Wohnungen ab. Das Handwerksunternehmen aus Recklinghausen bietet seit 2015 ein breites Dienstleistungsspektrum. Vom Steildach bis zur Tiefgarage finden die 20 Handwerker von der Steinhoff GmbH stets die passende Lösung für jedes Bauvorhaben.

„Mit Doozer sparen wir uns 75% der administrativen Aufwände. Für uns bedeutet Doozer in erster Linie einen riesigen Zeitgewinn und eine fehlerfreie Auftragsadministration.“

Den Überblick behalten? Unmöglich!

Als Geschäftsführer Eugen Besel seinerzeit die Firma Steinhoff gründete, konnte er schnell auf einen stetig wachsenden Kundenkreis blicken. „Wir haben damals sehr schnell mit vielen verschiedenen Gesellschaften gearbeitet“, erinnert er sich. „Um nicht den Überblick über den Auftragsstatus, die Angebote und die Rechnungsmodalitäten zu verlieren, haben wir Unmengen an Excel-Dateien gepflegt. Auch die Abrechnung war ziemlich kompliziert und extrem zeitaufwändig.“ Schnell fiel die Entscheidung für eine Neugestaltung der administrativen Prozesse.

Eugen Besel hatte in einem anderen Handwerksbetrieb Doozer kennengelernt – ein Portal, welches Handwerker und Auftraggeber für Leerwohnungssanierungen unkompliziert zusammenbringt. „Man kann sagen, dass Doozer meine damaligen Ängste kompensiert hat“, lacht Eugen Besel. „Ich habe seinerzeit einen Kollegen gefragt, wie er die ganzen Aufträge schafft, ohne den Überblick zu verlieren. Er sagte damals: Das sei überhaupt kein Problem, er habe doch Doozer. Das hat mich natürlich neugierig gemacht. Also habe ich mir das Tool angeschaut.“ Danach rief er bei Doozer an, testete das Portal und entschied sich, Doozer bei der Steinhoff GmbH einzuführen.

200% besser

„Seit wir Doozer einsetzen, sind wir viel effizienter aufgestellt“, fasst Eugen Besel zusammen. „Mit dem Portal braucht man im Grunde kein Warenwirtschaftssystem mehr. Man gibt am Schluss nur eine Rechnungsnummer ein und das war es dann. Fehler sind ausgeschlossen.“ Aus seiner Sicht sei mit der digitalen Koordination der Baustellen und Projekte alles um mindestens 200% besser geworden: Jeder hat stets den Überblick über die verschiedenen Auftragsstatus.

Das gesamte Angebotswesen inklusive der Kalkulation, was im Vorfeld viel Zeit gekostet hatte, fällt vollständig weg. „Bei Doozer kann ich meine Preise einstellen und jederzeit flexibel anpassen. Die Kunden kontaktieren mich bei Bedarf einfach“, erklärt er. „Jeder Kunde weiß dabei genau, was die gewünschte Leistung kostet und beauftragt direkt über die Plattform.“ Alle Schritte des Beauftragungsprozesses sind in einem System abgebildet. In konkreten Zahlen drückt Eugen Besel den Doozer-Effekt so aus: „Wir haben nur noch 25% des Gesamtaufwands aller bürokratischen Aufgaben. Mit Hilfe von Doozer konnten wir unsere administrativen Aufwände folglich um 75% reduzieren.“

Mit dem neuen Portal weiß er stets den aktuellen Leistungsstand für jeden Kunden. Auch die Chats zu den jeweiligen Wohnungen empfindet das Team der Steinhoff GmbH als großen Mehrwert: Jeder kann sich hier einlesen und hat stets einen Überblick, was vereinbart worden ist. „Auf diese Weise ist auch die Vertretbarkeit stets gewährleistet“, freut sich Eugen Besel.

Fazit

Als Geschäftsführer eines erfolgreichen Handwerksunternehmens will Eugen Besel hervorragende Arbeit leisten und gleichzeitig eine fehlerfreie, schlanke und übersichtliche Auftragsadministration schaffen. Mit Doozer ist ihm das gelungen. „Das Portal ist einfach und genial“, sagt er. „Ich empfehle Doozer sehr gern weiter.“

Interessiert? Erfahren Sie hier mehr über unsere Plattform oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit unserem Team!

Nach oben scrollen
Doozer Real Estate Systems GmbH Wohnungssanierung, Komplettsanierung, Teilsanierung, Sanierungsberatung Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 117 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Nicht das Richtige gefunden?

Wir würden gerne wissen warum. Buchen Sie sich jetzt einen

15-minütigen Termin mit unserem Produktteam und erhalten
Sie als Dankeschön einen 15 € Amazon-Gutschein.

TERMIN BUCHEN